bg image

Physiotherapie


Johanna Ortner

Diplomphysiotherapeutin

Postoperative Rehabilitation und Behandlung von Verletzungen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates

Ich bin freiberufliche Physiotherapeutin in der Ordination Url und behandle Patienten in den Bereichen Orthopädie und Unfallchirurgie. Durch gezielte Übungsprogramme unterstütze ich Sie dabei, Bewegungsabläufe wieder schmerzfrei durchführen zu können und Ihre Lebensqualität dauerhaft zu steigern. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist die physiotherapeutische Behandlung von Schulterpatienten. Außerdem behandle ich Patienten mit akuten und chronischen Wirbelsäulen-Problemen, mit Haltungsschwäche sowie mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Extremitätengelenke. Nach Operationen und Verletzungen begleite ich Sie mit physiotherapeutischer Einzelheilgymnastik beim Genesungsprozess. Ihr behandelnder Arzt, Herr Dr. Url, und ich arbeiten sehr eng zusammen. Dadurch stellen wir sicher, dass der Heilungsprozess für Sie bestmöglich verläuft.

Mein Leistungsspektrum

Physiotherapie

Manualtherapie

Cranio Sacral Therapie

Kinesio Taping

Narbenentstörung


Physiotherapie:
Physiotherapeutische Einzelheilgymnastik ist nach Verletzungen, operativen Eingriffen am Bewegungsapparat, bei Haltungsschwäche, akuten und chronischen WS Problemen sowie Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Extremitätengelenke ein wichtiger Bestandteil im Genesungsprozess. Sie erhalten von Ihrem Arzt eine Zuweisung zur Physiotherapie und bringen diese mit eventuell vorhandenen Befunden bitte zum ersten Behandlungstermin mit. Anhand Ihrer Beschwerden und vorliegenden Befunde erarbeiten wir gemeinsam ein für Sie individuelles Übungsprogramm. Nach Abschluss der physiotherapeutischen Einzelheilbehandlung sollten Sie in der Lage sein, die richtig eingeübten Bewegungsabläufe selbstständig auszuführen. Dadurch lassen sich Bewegungsabläufe positiv beeinflussen und die Lebensqualität deutlich verbessern.

Narbenentstörung:
Jede frische Narbe ist eine Verletzung der Haut und kann – unbehandelt – zu einem Störfaktor im Körper werden. Eingezogene, wulstige, sehr feste Narben in der Nähe von Gelenken schränken oft die Beweglichkeit dieser ein. Zudem unterbrechen sie den Energiefluss der in diesem Bereich liegenden Meridiane (Energiebahnen). Um das zu verhindern und um sie weich und beweglich zu machen, sollte jede Narbe bereits kurz nach der Operation von einem Physiotherapeuten oder Masseur behandelt/ entstört werden. Unterstützend kann der Betroffene die Narbe mit speziellen Narbensalben eincremen.