Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546

Related Posts

Mikrovaccination in der Mesotherapie

Home  /  Immunsystem  /  Mikrovaccination in der Mesotherapie

Was ist eine Mikrovaccination bzw. Mikro Vaccination?

Mikrovaccination ist eine spezielle Anwendungsform der Mesotherapie. Es handelt sich dabei um eine intrakutane, epidermale Impftechnik, bei der Impfstoffe in einer viel geringeren Dosierung als bei der herkömmlichen Impfung verwendet werden. Dadurch wird der Organismus wesentlich weniger belastet.

Weniger Impfstoff notwendig

Unsere Haut bildet nicht nur eine mechanische Barriere gegen die Außenwelt, sondern in der Oberhaut (Epidermis) liegen zahlreiche immunkompetente Zellen, die sogenannten Langerhans-Zellen. Bei den herkömmlichen Impftechniken wird subkutan unter die Haut oder in den Muskel geimpft. Bei der Mikrovaccination werden kleinste Mengen an Impfstoff direkt in die Haut gespritzt. Dadurch ist ein gutes Ansprechen der immunologischen Zellen auf kleinste Impfmengen möglich.

Mesotherapie - Ordination Dr Url
Mesotherapie - Ordination Dr Url

Mesotherapie zur Stärkung des Immunsystems

Bei der Mikrovaccination wird der Impfstoff mit physiologischer Kochsalzlösung stark verdünnt und dann direkt in die Haut von Oberarm oder Oberschenkel (Kinder) appliziert.

Durch die Mikrovaccination kann die Abwehr gesteigert und verschiedensten Infekten (rezidivierende Blasenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Halsinfektion und Bronchitis, etc.) vorgebeugt werden.

Terminvereinbarung

Sie interessieren sich für die Mikrovaccination in der Mesotherapie?

Das könnte Sie auch interessieren…

Neuigkeiten aus der Ordination