Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546

Related Posts

Johanna Ortner

Johanna Ortner - Physiotherapeutin - Ordination Dr. Url

Diplomphysiotherapeutin

Ich bin freiberufliche Physiotherapeutin in der Ordination Url und behandle Patienten in den Bereichen Orthopädie und Unfallchirurgie. Durch gezielte Übungsprogramme unterstütze ich Sie dabei, Bewegungsabläufe wieder schmerzfrei durchführen zu können und Ihre Lebensqualität dauerhaft zu steigern.

Meine Spezialgebiete

  • Postoperative Rehabilitation
  • Behandlung von Verletzungen
  • Funktionsstörungen des Bewegungsapparates

Therapeutische Schwerpunkte:

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist die physiotherapeutische Behandlung von Schulterpatienten. Außerdem behandle ich Patienten mit akuten und chronischen Wirbelsäulen-Problemen, mit Haltungsschwäche sowie mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Extremitätengelenke.

Ambulante Therapie nach Operationen:

Nach Operationen und Verletzungen begleite ich Sie mit physiotherapeutischer Einzelheilgymnastik beim Genesungsprozess. Ihr behandelnder Arzt, Herr Dr. Url, und ich arbeiten sehr eng zusammen. Dadurch stellen wir sicher, dass der Heilungsprozess für Sie bestmöglich verläuft.

Mein Leistungsspektrum

Die Physiotherapie beschäftigt sich mit den physiologischen Funktionsstörungen des menschlichen Bewegungsapparates die durch verschiedene Ursachen entstanden sind (angeboren, Verletzung, Erkrankung).

Ziel der Physiotherapie ist das Erlangen einer Schmerzverbesserung/Schmerzfreiheit und dasWiderherstellen von natürlichen Bewegungsabläufen. Dafür kommen verschiedene aktive Bewegungsübungen (Erlernen von gezielten Übungen mit Heimprogramm) sowie passive Anwendungen (Weichtteiltechniken, Lymphdrainage…) zum Einsatz.

Kinesiotapes sind dehnfähige, atmungsaktive Klebebänder die v.a. im Bereich der Muskel- und Gelenksfunktionsstörungen sowie bei Störungen des Lymphflusses ihre Anwendung finden. Durch gezieltes Anlegen der Tapes werden spezielle unter der Haut liegende Rezeptoren stimuliert und dadurch eine Schmerzreduktion und eine Verbesserung des Muskeltonus erreicht. Spezielle Lymphanlagen wirken entstauend und abschwellend. Kinesiotaping wird meist im Zuge einer Physiotherapie als zusätzliche Unterstützung angewandt.

Jede Narbe stellt einen Störfaktor im Körper da. Durch Verletzung oder operativen Eingriff werden verschiedene Gewebsschichten durchtrennt was bei der Heilung einerseits zu lokalen Gewebsverklebungen und auch zur Störung der Energiebahnen des Körpers (Meridianen) führen kann.

Um dies zu beheben gehören Narben auf jeden Fall untersucht und bei Bedarf behandelt. Eine Narbenbehandlung erfolgt mittels Weichtteiltechniken sowie mit dem APM Stäbchen.

Je nach Größe und Tiefe der Narbe sind 2-3 Behandlungssitzungen erforderlich

Die Cranio Sacrale findet ihren Ursprung in der Osteopathie und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts vom Arzt Dr. William Garner Sutheraland erforscht und entwickelt. Über das Erspüren des Cranio Sacralen Rhythmus ́(= pulsierende Bewegung des Liquors um Gehirn und Rückenmark) können Blockaden im CS- System erkannt und behoben werden.

Die Cranio Sacrale Therapie eignet sich besonders bei Kreuzschmerzen, Kopfschmerzen, vegetativen Störungen wie Schlafstörungen und bei stressbedingten Beschwerden.Es ist eine sehr sanfte Methode, die von Patienten als angenehme, beruhigende und stresslindernde Behandlung empfunden wird. Cranio Sacrale TherapieDer Begriff „Cranio Sacral“ bezeichnet die funktionelle Einheit zwischen „Cranium“ (Schädel) und „Sacrum“ (Kreuzbein).

Diese sind über die Wirbelsäule miteinander verbunden.Ausgehend von diesem System gibt es den Cranio Sacralen Rhythmus oder Puls der am gesamten Körper als leichte oszillierende Bewegung spürbar ist. Eine Störung in diesem System kann zu verschiedenen körperlichen und psychischen Problemen führen (Wirbelsäulenprobleme, Kreuzbeinbeschwerden, Schlafstörungen, psychosomatische Störungen).

Ziel der Cranio Sacralen Terapie ist es Blockaden in diesem System zu erspüren und mit sanften Griffen zu lösen. Die Behandlung wird stets als sehr beruhigend und angenehm empfunden.

Dieses Körperkonzept vereinigt die Osteopressur (die vom Therapeuten als Druck an Muskelansatzstellen durchgeführt wird und der Schmerzreduktion dient) mit den Engpassdehnungsübungen.

Diese Engpassdehnungen bewirken eine aktive Verlängerung verkürzter Muskulatur und in weiterer Folge eine Verbesserung der Beweglichkeit des beeinträchtigen Körperteils.

Engpassdehnungen bedürfen einer genauen therapeutischen Instruktion und sollen danach als Heimübungsprogramm durchgeführt werden.

Dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth

Die Skoliose ist eine Seitverschiebung der Wirbelsäule, wobei die betroffenen Wirbelsäulenabschnitte seitlich verschoben und rotiert sind. Die idiopathische Skoliose tritt ohne erkennbare Ursache bei Jugendlichen kurz vor der Skelettreife auf und stellt mit 80-90% den größten Anteil aller Skoliosen.

In der Schroth Therapie werden verschiedene Lagerungen mit dazugehörigen aktiven Übungen und speziellen Atemtechniken kombiniert. Durch konsequentes und regelmäßiges Wiederholen dieser speziellen Übungen kommt es zu Stukturumwandlung (durch Dehnung, Kräftigung) und somit zum Stehenbleiben bis hin zur Verbesserung der Skoliose, der Haltung und der Schmerzen.

Diese Therapieform beschäftigt sich hauptsächlich mit Gelenksdysfunktionen der Wirbelsäule und der peripheren Gelenke.

Blockaden und Verspannungen werden mittels Testbewegungen lokalisiert und danach manuell (lat. Manus= Hand) mithilfe kleiner passiver Zusatzbewegungen behandelt. Dadurch können Steifigkeit, Bewegungseinschränkung und Schmerzen nachhaltig verbessert werden.

Einblicke in meine Arbeit

Terminvereinbarung

Ich stehe gerne für Ihre Fragen zur Verfügung!