Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546

Related Posts

Chinesische Kräuterheilkunde (Phytotherapie)

Home  /  Immunsystem  /  Chinesische Kräuterheilkunde (Phytotherapie)

Phytotherapie (Chinesische Kräuterheilkunde)

Ein wichtiges Teilgebiet der traditionell chinesischen Medizin (TCM) ist die chinesische Kräuterheilkunde (Phytotherapie). Dabei werden mehrere Arzneien zu einer harmonischen Mischung kombiniert.

Rezepturen aus der chinesischen Pflanzenheilkunde

Basis dieser Rezepturen bilden die sogenannten klassischen Rezepturen, die in den vergangenen Jahrtausenden von den Chinesen entwickelt und schriftlich dokumentiert wurden. Hunderte von chinesischen Ärztegenerationen haben dieses Wissen ergänzt und verfeinert.

Chinesische Kräuterheilkunde - Ordination Dr. Daniela Url
Chinesische Kräuterheilkunde - Ordination Dr. Daniela Url

Blätter, Blüten, Früchte, Samen, Rinden …

Rund 90 Prozent der Arzneien sind pflanzlicher Herkunft. Dabei werden Blätter, Blüten, Früchte, Samen, wie auch Rinden und Wurzeln verwendet. Selten finden auch mineralische oder tierische Substanzen (z.B. die Schalen von Muscheln) ihren Einsatz.

Komplexe Mischung aus mehreren Heilpflanzen

Die einzelnen Arzneien werden nach ihrem Temperaturverhalten, ihrem Geschmack, ihrem Organbezug und ihrer stärkenden oder abschwächenden Wirkung klassifiziert und zur Vorbeugung von Krankheiten, als auch bei akuten und chronischen Beschwerden eingesetzt.

Pflanzenheilkunde kompetent anwenden

Chinesische Rezepte werden selten als Einzelarzneien verschrieben, sondern sind eine komplexe Mischung aus mehreren Kräutern. Diese erfüllen unterschiedliche Funktionen. Sogenannte „Herrscherkräuter“ mit Hauptwirkung werden von mehreren „Nebenkräutern“, die harmonisierend wirken, unterstützt. Apotheken, die auf chinesische Kräuter spezialisiert sind, führen ausschließlich auf Herkunft, Qualität, Toxizität und Verunreinigungen geprüfte Arzneien.

Verschiedene Anwendungsformen der Phytotherapie

Chinesische Kräuter werden oft geröstet, gedämpft oder z.B. in Honig eingelegt, um ihre Wirkung zu verstärken oder um sie schonender zu machen. Die Einnahme erfolgt als Tee, als traditionelle Abkochung (Dekokt), als Instantpulver (Granulat), gepresst als Tabletten oder in Form von hydrophilen Konzentraten und Tinkturen. Auch äußerliche Anwendungen in Form von Umschlägen oder Salben werden angewandt.

Kräutertherapie - Ordination Dr. Url

Terminvereinbarung

Sie möchten mehr über die Chinesische Kräuterheilkunde erfahren?

Das könnte Sie auch interessieren…

Neuigkeiten aus der Ordination