Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546

Related Posts

Schulter ausgerenkt

Schulter ausgerenkt

Schulter ausgerenkt

Im aktuellen Beitrag von Dr. Robert Url in der Kronen Zeitung geht es um das Thema Schulterluxation und Verletzung der Rotatorenmanschette.

Gerade jetzt zur Wintersportsaison kommt es häufig zu Verletzungen, die nach Stürzen auf den Arm oder die Schulter auftreten können. Für die Gesundheitsseite der Kronen Zeitung wurde Dr. Robert Url als Experte bei einer Leseranfrage hinzugezogen und erklärt mögliche Behandlungsformen.

  • Bei einer Verrenkung der Schulter durch einen Unfall empfiehlt sich ein MRT, da es im Rahmen der Luxation auch zur Verletzung der Rotatorenmanschette (4 Muskeln, die das Schultergelenk umfassen) kommen kann.
  • Konsultieren Sie bei anhaltenden Schmerzen oder einer Bewegungseinschränkung nach einer Schulterluxation umgehend einen Unfallchirurgen oder Orthopäden um weitere Schäden des Muskel- Sehnenapparates frühzeitig zu diagnostizieren. Welche Behandlungsform schließlich in Betracht gezogen wird, das hängt von der Diagnose ab.
  • Eine eventuell notwendige Operation sollte zeitnah erfolgen, dann ist in der Regel mit einem guten Ergebnis zu rechnen.

Die Antwort zur Leseranfrage lesen Sie hier:

 

Was Sie bei einer Verrenkung der Schulter beachten müssen, wie die Symptome dieser sind und welche Folgeerscheinungen auftreten können, lese Sie hier:

Thema Schulterinstabilität

Thema Rotatorenmanschette