Feugiat nulla facilisis at vero eros et curt accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril.
+ (123) 1800-453-1546
info@example.com

Related Posts

Weltkrebstag am 4.2.2024

Krebsbehandlung - Weltkrebstag - Ordination Dr. Daniela Url

Weltkrebstag am 4.2.2024

Warum Vorsorge Leben retten kann

Jedes Jahr am 4. Februar findet der Weltkrebstag statt und feiert am 4.2.2024 sein 24-jĂ€hriges Bestehen! Hinter dem Weltkrebstag steht die globale Initiative der Union fĂŒr Internationale KrebsbekĂ€mpfung (UICC). Hintergrund der Initiative ist es das weltweite Bewusstsein zu schĂ€rfen, die Bildung zu verbessern und persönliche, kollektive und staatliche Maßnahmen voranzutreiben. Immer mit dem ĂŒbergeordneten Ziel vor Augen, so Millionen vermeidbarer KrebstodesfĂ€lle zu retten und zu erreichen, dass der Zugang zu lebensrettender Krebsbehandlung und -versorgung fĂŒr alle Menschen auf der Welt gleich ist.

Offizielles Video: Weltkrebstag 2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

In Österreich erkranken jĂ€hrlich etwa 40.000 Menschen an Krebs. Nach den Herz-Kreislauferkrankungen stellen bösartige Tumore die zweithĂ€ufigste Todesursache in Österreich da. Obwohl die Zahl der Krebserkrankungen steigt, verbessern sich aufgrund der FrĂŒherkennung bei Vorsorgeuntersuchungen und der PrĂ€vention die Heilungs- und Überlebenschancen.

FrĂŒherkennung kann Leben retten

Je frĂŒher die richtige Diagnose erfolgt, desto besser sind die Chancen auf eine Heilung. Laut den Angaben der UICC soll etwa ein Drittel aller Krebserkrankungen bei einer rechtzeitigen Diagnose und einer guten medizinischen Behandlung geheilt werden können.

Daher ist es auch so wichtig, regelmĂ€ĂŸige Vorsorgeuntersuchungen zu machen. Wie beispielsweise fĂŒr Frauen ein Mammographie-Screening, um einen möglichen Brustkrebs frĂŒhestmöglich zu erkennen oder fĂŒr MĂ€nner die urologische Vorsorgeuntersuchung.

ZusÀtzlich zu den wichtigen Vorsorgeuntersuchungen, wirkt ein gesunder Lebensstil ebenso vorbeugend auf eine Krebserkrankung.

PrÀvention der Krebserkrankungen

Generell gilt: Ein gesunder Lebensstil spielt vor allem in der PrÀvention der Krebserkrankung, wÀhrend des Krankheitsverlaufs und in der Rezidivprophylaxe nach der Krebserkrankung eine wichtige Rolle.

Empfehlungen fĂŒr einen gesunden Lebensstil:

Ausgewogene und gesunde ErnÀhrung mit:

  • Vermehrtem Konsum von pflanzlichen Nahrungsmitteln, die am Besten frisch zubereitet, saisonal und von biologischer QualitĂ€t sein sollten. Pflanzliche Nahrungsmittel enthalten viele Vitamine, Ballaststoffe und sekundĂ€re Pflanzenstoffe, die als RadikalfĂ€nger fungieren.
  • Reduktion der tierischen Fette und Steigerung der hochwertigen pflanzlichen Fette. Gemieden werden sollten TransfettsĂ€uren, gesĂ€ttigte FettsĂ€ure! Mehrfach ungesĂ€ttigte Omega 3 FettsĂ€uren, werden empfohlen.
  • Reduktion des Fleischkonsums auf 1-2 x pro Woche.
  • Normalisierung des Körpergewichts, wenn Sie aktuell ĂŒbergewichtig sind. Wenn Sie sich unsicher sind oder UnterstĂŒtzung zu ErnĂ€hrungsfragen benötigen, können Sie gerne fĂŒr eine ErnĂ€hrungsberatung in unsere Ordination kommen.
  • Reduktion des Alkoholkonsums und mit dem Rauchen aufhören.
  • RegelmĂ€ĂŸige körperliche Bewegung im Rahmen eines sanften Ausdauertrainings, wo Sie sich zwar be- aber nicht ĂŒberlasten. Dieses sollten Sie mindesten 3x in der Woche ĂŒber 45 Minuten im aeroben Bereich ausfĂŒhren. Wenn Sie gerne in der Gruppe trainieren, informieren Sie sich ĂŒber Onko|move unser Bewegungsprogramm, dieses bieten wir derzeit in Zusammenarbeit mit der Frauenkrebshilfe an.

Unser Tipp:

Trinken Sie GrĂŒntee! GrĂŒntee, der reich an Polyphenolen ist, hat eine antioxidative Wirkung. Allerdings sollten Sie am Tag nicht mehr als einen Liter trinken.

Vorsicht geboten ist bei GrĂŒntee, wĂ€hrend der Chemotherapie und der Einnahmen von Hormonblockern bei hormonaktiven Brustkrebs, weil es mit manchen Medikamenten zu Interaktionen kommen kann.

Der Einsatz von TCM bei Krebs

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) gilt als unterstĂŒtzende Behandlungsform bei Krebs. So können die Nebenwirkungen einer Krebstherapie beispielsweise durch Akupunktur gelindert werden.

Sie haben Fragen zum Weltkrebstag, zu Krebserkrankungen, den Therapien oder interessieren sich fĂŒr eine komplementĂ€re bzw. eine begleitende Behandlung?

Senden Sie uns einfach eine E-Mail – wir freuen uns auf das GesprĂ€ch mit Ihnen!

Zur Terminanfrage  

Quellen: worldcancerday.org, statistik.at